Kieler Messe für angewandte Kunst 2016

Ab Samstag(29.10) präsentiere ich meine neuen Arbeiten bei der Kieler Messe für angewandte Kunst im Stadtmuseum. Ich freue mich auf euren Besuch.

AUSTELLUNGSDAUER: 29.10 - 06.11.2016
ÖFFNUNGSZEITEN: täglich von 10:00- 18:00 Uhr  montags geschlossen

Sommer Atelier 2016

Ab Samstag(29.10) präsentiere ich meine neuen Arbeiten bei der Kieler Messe für angewandte Kunst im Stadtmuseum. Ich freue mich auf euren Besuch.

AUSTELLUNGSDAUER: 29.10 - 06.11.2016
ÖFFNUNGSZEITEN: täglich von 10:00- 18:00 Uhr  montags geschlossen

Ausstellung 021-103 2016

Gezeigt werden Arbeiten von Grigori Skrylev, Boglarka Balassa, Ruth Lübke, Jinhwi Lee, Augusto Ferraz Costa und Dorothee Brübach im Altenzentrum St. Nicolai. Die folgende Ausstellung läuft vom 17.Juli bis zum 14.Oktober 2016

Diessener Töpfermarkt 2016

Ich beschäftige mich mit dem Thema Natur. Ich lasse mich durch meine Umgebung inspirieren, vor Allem von den Blumenwiesen, Bäumen und Flüssen, die ich in Mitteleuropa finde.

Vorher habe ich die Glasur oft auf die geschrühte Oberfläche gespritzt. Dabei habe ich zufällig die Glasur entdeckt, die auf den Boden und Gips heruntergefallen ist. So bin ich auf eine neue Idee für das Glasieren gekommen. Ich plane meine Arbeit nicht allzu genau. Aber neue Ideen für Kreation kann ich beim Arbeiten zufällig finden. Deswegen will ich nicht nur viel arbeiten, sondern auch beim Arbeiten unerwartete Situationen aus der Nähe beobachten.

 

Glasurmosaik 2015

Ich beschäftige mich mit dem Thema Natur. Ich lasse mich durch meine Umgebung inspirieren, vor Allem von den Blumenwiesen, Bäumen und Flüssen, die ich in Mitteleuropa finde.

Vorher habe ich die Glasur oft auf die geschrühte Oberfläche gespritzt. Dabei habe ich zufällig die Glasur entdeckt, die auf den Boden und Gips heruntergefallen ist. So bin ich auf eine neue Idee für das Glasieren gekommen. Ich plane meine Arbeit nicht allzu genau. Aber neue Ideen für Kreation kann ich beim Arbeiten zufällig finden. Deswegen will ich nicht nur viel arbeiten, sondern auch beim Arbeiten unerwartete Situationen aus der Nähe beobachten.